Last minute


Jeder macht, was er will
Süddeutsche.de
Menschen sterben in Italien "absurde Tode". So beschreibt es der Verband italienischer Geologen, und ihnen sollte man in diesen Tagen zuhören. Wieder hat in Italien die Erde gebebt, fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Unglück von Amatrice vor ...


Deutsche Welle

Italien: Das lange Warten auf die Zukunft
Deutsche Welle
Fabrice kam vor gut zwei Jahren über das Mittelmeer in Italien an. Seither warte er auf seinen Asylbescheid. "Das lange Warten ist echt hart, aber was bleibt uns hier denn anderes übrig”, sagt er und zuckt mit den Schultern. "Solange ich keine Papiere ...


DiePresse.com

Italien: Seit Anfang des Jahres 98.000 Flüchtlinge eingetroffen
DiePresse.com
Italien versorgt derzeit etwa 200.000 Flüchtlinge in Hotspots und anderen Einrichtungen. ? Die Zahl der Bootsflüchtlinge, die von der nordafrikanischen Küste nach Italien kamen, hatte 2016 einen neuen Höchststand erreicht. 181.000 Flüchtlinge wurden im ...
Flüchtlings-Neuankünfte in Italien stark gesunkenVOL.AT - Vorarlberg Online
Zahl der Ankünfte von Flüchtlingen in Italien sinkt starkTiroler Tageszeitung Online

all 5 news articles »

Handelsblatt

Staatsanleihen auf den Verkaufslisten
Handelsblatt
Wegen der Unsicherheit über die politische und wirtschaftliche Zukunft in Italien trennen sich immer mehr Anleger von italienischen Staatsanleihen. Ursache ist ein Vorschlag von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi. Facebook. Twitter. Google+. Xing.
Italien: Das große Zittern der AnleihegläubigerFinanzNachrichten.de
Diskussion über Parallelwährung drückt Italien-Bondscash.ch
Berlusconi treibt italienische Rendite auf Vierwochenhochn-tv.de NACHRICHTEN

all 10 news articles »
 


  • Bookmark this page on del.icio.us
  • Bookmark this page on Digg
  • Bookmark this page on DZone
  • Bookmark this page on Netvouz
  • Bookmark this page on StumbleUpon
  • Bookmark this page on Technorati
  • Bookmark this page on ThisNext
  • Bookmark this page on Wists